Hier gibt es aktuelle Stellenangebote aus Mecklenburg-Vorpommern

In der Stellenbörse anmelden

Einfach kostenlos als Bewerberin oder Bewerber registrieren, regelmäßig Jobangebote per E-Mail erhalten und sich von Unternehmen finden lassen.

Stellenbezeichnung

Referent (m/w/d)

Stelleninformationen

Branche: Verwaltung & öffentl. Dienst
Arbeitsort: Schwerin
Anstellungsart: befristet
Zu besetzen ab: --Nächstmöglich

Stellenbeschreibung

Im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit Mecklenburg-Vorpommern ist in der Abteilung „Gesundheit“, im Referat „Gesundheitspolitik, sektorübergreifende Versorgung und Gesundheitsberichterstattung“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt, die Stelle einer / eines zugeordneten Referentin / zugeordneten Referenten (m/w/d) befristet bis zum 31. Dezember 2021 zu besetzen.

Das WM führt landesweit ein digitales Betten- und Kapazitätsnachweissystem in Mecklenburg-Vorpommern ein.

Dabei handelt es sich um eine Software, in welcher die beteiligten Kliniken standardisiert ihre Stammdaten zur medizinischen Versorgung hinterlegen und diese entsprechend der aktuellen Verfügbarkeit in Echtzeit aktualisieren. Diese Datenbank kann webbasiert entsprechend der Benutzer-Zugriffsrechte (Krankenhäuser, Leistungserbringer im Rettungsdienst, Leitstelle, Ministerium, Öffentlichkeit) abgefragt werden. So kann z.B. der aktuelle Status und die bestehende Bettenkapazität aller interdisziplinären und fachübergreifenden Fachgebiete und Fachbereiche der Krankenhäuser und Kliniken für die Regel- und Notfallversorgung landesweit angezeigt werden. Dadurch können Patientinnen und Patienten unverzüglich ihrem Krankheitsbild entsprechend geeigneten Behandlungseinrichtungen zugeführt werden, ohne dass es zu langen Verzögerungen aufgrund von Telefonaten zur Klärung der Kapazitäten in Kliniken aus dem Rettungswagen heraus kommt.

 

Zu Ihren Aufgaben gehören insbesondere:

 

  •  Projektleitung zur Einführung eines digitalen Betten- und Kapazitätsnachweissystems in Mecklenburg-Vorpommern:

o   Koordination der Ausschreibung und Vergabe in Zusammenarbeit mit der nachgeordneten Behörde

o   Koordination der Verträge und Schaffung der technischen Voraussetzungen mit den Projektpartnern

o   Koordination und Kommunikation der Einführung in Zusammenarbeit mit den Krankenhäusern, Leitstellen und der Träger des Rettungsdienstes sowie weiterer Stakeholder in M-V

o   Steuerung der Projektphasen zur Einführung der unterschiedlichen Teilmodule inkl. Projektcontrolling

o   Überführung des Projektes in den Regelbetrieb sowie Überführung in die Regelfinanzierung

  • Unterstützung des Referates bei weiteren Aufgaben, insbesondere im Bereich Digitalisierung des Gesundheitswesens

 

Ihr Anforderungsprofil:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master, Diplom) bevorzugt im Bereich der Gesundheits-, Sozial-, Verwaltungs-, Wirtschaftswissenschaften oder Informatik;
  • Erfahrungen und vertiefte Kenntnisse im Projektmanagement/Change-Management, bevorzugt im Gesundheitswesen; möglichst Erfahrungen in der Leitung interdisziplinärer Projekte im Gesundheitswesen;
  • sehr gute Kenntnisse in den Bereichen des Rettungsdienstes und/oder des Krankenhauswesens sind von Vorteil;
  • Erfahrungen in der Einführung von Digitalisierungsprozessen sowie Kenntnisse der IT-Landschaft im Gesundheitswesen sind wünschenswert;
  • geübter Umgang mit der Software MS Project ist vorteilhaft.

Darüber hinaus erfordert die Tätigkeit umfassende Fachkenntnisse, eine selbständige, gründliche und schnelle Arbeitsweise sowie eine hohe Einsatzbereitschaft. Neben dem analytisch-konzeptionellen Arbeiten werden ein hohes Maß an  Verantwortungsbewusstsein, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen sowie eine ausgeprägte Sozialkompetenz, insbesondere Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit, sowie umfassende Kompetenzen hinsichtlich des mündlichen und schriftlichen Ausdrucks erwartet.

 

Die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe E 13 TV-L.

 

Beamtete Bewerberinnen und Bewerber können für die Dauer der Vertretung abgeordnet werden.

 

Die Stelle ist teilzeitfähig.

 

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Die Landesregierung ist bestrebt, den Anteil der Frauen in allen Teilen der Landesverwaltung, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen. Entsprechend qualifizierte Frauen werden ausdrücklich aufgefordert sich zu bewerben.


Kontakt

Für nähere Informationen loggen Sie sich ein unter: https://mv4you.de/stellenboerse/

Sie erhalten von uns die komplette Stellenausschreibung mit der Bewerbungsadresse
über diesen Direktlink: Referent (m/w/d)

Falls Sie unseren Service bisher nicht nutzen, melden Sie sich mit Ihren Profildaten an und erfahren Sie mehr über mv4you auf unserer Website.

Hier gibt es aktuelle Stellenangebote aus Mecklenburg-Vorpommern

In der Stellenbörse anmelden
Einfach kostenlos als Bewerberinnen oder Bewerber registrieren, regelmäßig Jobangebote per E-Mail erhalten und sich von Unternehmen finden lassen.

Was ist mv4you?

mv4you ist das Jobportal für Fach- und Führungskräfte in Mecklenburg-Vorpommern.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Cookie Erklärung
Ok