Merkzettel {{count}}

Ihr Merkzettel

Ihr Merkzettel ist noch leer.

Stellen: {{count}}

{{item.title}}

{{item.employer_name}} | {{item.workplace}}

{{item.desc_short}}

Bewerben
Stelle teilen
pdf Als PDF herunterladenPDF

Sachbearbeiterin bzw. Sachbearbeiter (w/m/d) Berufliche Aus- und Weiterbildung

Ministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Tourismus und Arbeit Mecklenburg-Vorpommern

Schwerin

teilzeitfähig | Ab sofort | Unbefristete Anstellung | Stellenchiffre 8689 | Gehalt: A 11 LBesG M-V bzw. E 11 TV-L

Im Ministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Tourismus und Arbeit Mecklenburg-Vorpommern ist im Referat "Berufliche Aus- und Weiterbildung" zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer Sachbearbeiterin bzw. eines Sachbearbeiters unbefristet zu besetzen.
Das Ministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Tourismus und Arbeit Mecklenburg-Vorpommern ist für die wirtschafts- und arbeitsmarktpolitische Steuerung der betrieblichen Berufsausbildung und beruflichen Weiterbildung zuständig.

Ihre Aufgaben

  • Bearbeitung von Einzelangelegenheiten der Förderung im beruflichen Bildungswesen im Anwendungsbereich des Berufsbildungsgesetzes und der Handwerksordnung (z.B. Förderung der überbetrieblichen Lehrlingsunterweisung (ÜLU) im Handwerk) sowie der Förderung der digitalen Kompetenzen und der digitalen Transformation in Mecklenburg-Vorpommern, u.a.
  • Steuerung und Abrechnung der Förderinstrumente
  • Angelegenheiten der Förderpraxis
  • Rechnungsprüfungsangelegenheiten
  • Bearbeitung von Einzelangelegenheiten der Fach- und Rechtsaufsicht im beruflichen Bildungs- und Prüfungswesen im Anwendungsbereich des Berufsbildungsgesetzes und der Handwerksordnung, u.a.
  • Genehmigung von Prüfungs- und Prüfungsgebührenordnungen
  • Berufung von Meisterprüfungsausschüssen der Handwerkskammern
  • Vertretung von Klageverfahren gegen Meisterprüfungsausschüsse
  • Genehmigung von ÜLU-Beschlüssen der Handwerkskammer
  • Berufung von Berufsbildungsausschüssen der Industrie- und Handelskammern

Ihr Profil

Die Ausschreibung richtet sich an Bewerberinnen und Bewerber, die über ein abgeschlossenes Fach-/Hochschulstudium (Bachelor /Diplom (FH)) oder einen gleichgestellten Abschluss laut Entgeltordnung des TV-L verfügen.

Darüber hinaus werden erwartet:

  • Leistungsbereitschaft, Teamfähigkeit und persönliches Engagement
  • sicherer und gewandter Umgang mit MS-Office-Anwendungen (Word, PowerPoint, Outlook und Excel)

Wünschenswert, aber keine Voraussetzung ist:

  • ein Abschluss im Bereich der Verwaltungswissenschaften, der Betriebswirtschaft oder des Wirtschaftsrechts oder einer anderen für die Aufgabenerledigung förderlichen Fachrichtung
  • mehrjährige Berufserfahrungen in der öffentlichen Verwaltung
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich der Berufsbildung
  • Kenntnisse und Erfahrungen der Fach- und Rechtsaufsicht
  • Kenntnisse und Erfahrungen beim Einsatz von Förderinstrumenten, insbesondere im Bereich der Europäischen Strukturfonds
  • Kenntnisse der rechtlichen Grundlagen (Berufsbildungsgesetz, Handwerksordnung, Landeshaushaltsordnung Mecklenburg-Vorpommern)

Das bieten wir Ihnen

  • eine anspruchsvolle, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit im Ministerium in Schwerin, der Landeshauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern am Ufer des Schweriner Sees
  • flexible, familienfreundliche Arbeitszeiten (Gleitzeit und Möglichkeit des ortsunabhängigen Arbeitens)
  • eine freundliche und aufgeschlossene Arbeitsatmosphäre mit einem angenehmen Arbeitsumfeld
  • eine gründliche Einarbeitung in das Aufgabengebiet
  • attraktive und umfangreiche Fortbildungsmöglichkeiten
  • eine zusätzliche Altersversorgung (VBL)

Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren

Wir schätzen Vielfalt in der Landesverwaltung Mecklenburg-Vorpommern und begrüßen daher alle Bewerbungen - unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung oder Weltanschauung.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte berücksichtigen wir bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir empfehlen Ihnen daher, auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen.

Bewerberinnen und Bewerber aus dem öffentlichen Dienst bitten wir, ihr Einverständnis zur Einsichtnahme in die Personalakte zu erklären.

Mit der Bewerbung verbundene Kosten können wir leider nicht erstatten.

Bewerberinnen und Bewerber sind aufgefordert, den Bewerbungsunterlagen neben geeigneten Nachweisen zu Abschlüssen, Qualifikationen und Kompetenzen ein aktuelles sowie ggf. weitere vorhandene Arbeitszeugnisse bzw. dienstliche Beurteilungen beizufügen. Sollten entsprechende Arbeitszeugnisse bzw. Beurteilungen nicht vorliegen, wird darum gebeten, deren Erstellung kurzfristig zu veranlassen und sie zeitnah nachzureichen.

Datenschutzhinweise

Ihre personenbezogenen Daten aus den Bewerbungsunterlagen werden ausschließlich für den Zweck des Bewerbungsverfahrens verarbeitet. Nach Abschluss des Verfahrens werden Ihre Unterlagen zu den Akten genommen und die personenbezogenen Daten gespeichert. Nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist von längstens sechs Monaten werden diese unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet bzw. gelöscht. Mit der Einreichung Ihrer Bewerbung erklären Sie hierzu Ihr Einverständnis.

Datenschutzbestimmungen zu Ihrer Bewerbung

Weiterführende Informationen

Bei Vorliegen der beamten- und haushaltsrechtlichen Voraussetzungen ist eine Übernahme in das Beamtenverhältnis der Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt oder die Fortführung des Beamtenverhältnisses mit einer Besoldung bis zur Besoldungsgruppe A 11 LBesG M-V möglich.

Ansprechperson(en)

Frau Worschech
Ansprechperson für Fragen zur Stellenausschreibung
Tel.: 0385 588-15115
Behörde: Ministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Tourismus und Arbeit M-V

Herr Dr. Clauß
Ansprechperson für fachliche Fragen
Tel.: 0385 588-15330
Behörde: Ministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Tourismus und Arbeit M-V

Branchen

Öffentlicher Dienst

Informationen zur Bewerbung

Die Bewerbung ist über eine externe Plattform möglich.

Ansprechpartner für Rückfragen:

Frau . Worschech
038558815115

Bewerbung bis: 12.07.24

Arbeitsort

Ministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Tourismus und Arbeit Mecklenburg-Vorpommern
Johannes-Stelling-Straße 14
19053 Schwerin

Bewerben
Stelle teilen
pdf Als PDF herunterladenPDF