Merkzettel {{count}}

Ihr Merkzettel

Ihr Merkzettel ist noch leer.

Stellen: {{count}}

{{item.title}}

{{item.employer_name}} | {{item.workplace}}

{{item.desc_short}}

Bewerben per E-Mail
Stelle teilen
pdf Als PDF herunterladenPDF

Referent*in für Compliance (m/w/d)

Diakonisches Werk Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Schwerin & landesweit

Teilzeit | Ab sofort | Unbefristete Anstellung

Das Diakonische Werk Mecklenburg-Vorpommern e.V. bietet seinen Mitgliedern fachliche und sozialpolitische Unterstützung, Beratung und Begleitung.

In den rund 1.000 Einrichtungen und Diensten unserer Mitglieder sind über 15.800 Mitarbeitende in den Arbeitsfeldern der Kindertagesförderung, Kinder- und Jugendhilfe, Schule, der Altenhilfe und Pflege, Rehabilitation und Gesundheitsvorsorge, der Teilhabe für Menschen mit Behinderungen und Erkrankungen, der Projektarbeit  für und mit Menschen mit Migrationsgeschichte sowie für Menschen in besonderen Lebenssituationen, der Beratungsdienste, im freiwilligen Engagement bis hin zur Aus-, Fort- und Weiterbildung in Mecklenburg und Vorpommern tätig.

Das Diakonische Werk Mecklenburg-Vorpommern e. V. nimmt Aufgaben eines Spitzenverbandes der Freien Wohlfahrtspflege wahr und vertritt als solcher alle Belange seiner Mitglieder gegenüber anderen Spitzenverbänden, den kommunalen Spitzenverbänden, den Kranken- und Pflegekassen, den Sozialhilfeträgern und dem Land Mecklenburg-Vorpommern.
Es ist ein rechtlich selbstständiges Werk der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland (Nordkirche).
Weitere Informationen finden Sie unter www.diakonie-mv.de
 
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein*e

Referent*in für Compliance (m/w/d)


Die Stelle ist unbefristet und hat einen Gesamtumfang von 30 Wochenstunden. Der Dienstort befindet sich in Schwerin oder Greifswald mit landesweiter Tätigkeit in Mecklenburg-Vorpommern.

Sie werden schwerpunktmäßig:

  • den Aufbau eines Compliance Management Systems für den Landesverband verantwortlich mitgestalten,
  • die Mitglieder des Diakonischen Werkes M-V beim Aufbau ihrer Compliance Management Systeme beraten,
  • die Erarbeitung und Durchführung von Schulungen, Workshops und sonstigen Kommunikationsmaßnahmen eigenverantwortlich umsetzen,
  • interne Richtlinien zum Thema Prävention und Compliance erarbeiten,
  • die Mitglieder in Fragen der Meldung und Intervention rund um das Thema sexualisierte Gewalt fachlich unterstützen und beraten sowie die Funktion einer Meldestelle für den Landesverband wahrnehmen,
  • unser diakonieinternes Hinweisgebersystem betreuen und mit den Mitgliedern koordinieren,
  • das interne Ideen- und Beschwerdemanagements ausgestalten.

Sie verfügen über:

  • einen Fach- oder Hochschulabschluss in den Bereichen Recht, Wirtschaft oder Soziales oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Erfahrungen im Bereich Compliance, Prävention und Beratung,
  • geübter Umgang mit Gesetzen und anderen rechtlichen Vorschriften
  • Sensibilität in der Bearbeitung von Themen wie Gewalt und Konflikte
  • herausragende Kommunikationsfähigkeiten
  • die Fähigkeit zu eigenverantwortlichem Arbeiten,
  • Koordinations- und Teamfähigkeit
  • sicheren Umgang mit den gängigen MS-Office-Produkten und die Bereitschaft, sich in neue Systeme einzuarbeiten
  • die Bereitschaft zur Reisetätigkeit und Führerschein der Klasse B
  • ein hohes Maß an Diskretion und Verbindlichkeit

Die Zugehörigkeit zur Evangelischen Kirche oder einer der Mitgliedskirchen der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen ist wünschenswert.

Wir bieten:

  • eine sinnstiftende, interessante, verantwortungsvolle, abwechslungsreiche und vielfältige Tätigkeit
  • einen regelmäßigen kollegialen Fachaustausch,
  • flexible Arbeitsbedingungen,
  • eine attraktive Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Diakonischen Werkes Mecklenburg-Vorpommern einschließlich Erhöhungen nach den Erfahrungsstufen sowie
    • Kinderzuschläge und vermögenswirksame Leistungen,
    • eine Jahressonderzahlung,
    • 30 Tage Urlaub im Jahr,
    • eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung,
  • modern ausgestattete Arbeitsplätze und die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten,
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten,
  • vielfältige Möglichkeiten innovative Ideen zu entwickeln und umzusetzen


Ihre Bewerbung richten Sie vorzugsweise digital bis zum 16.06.2024 an den Vorstand Henrike Regenstein per E-Mail: regenstein@diakonie-mv.de oder postalisch an:

Vorstand Diakonisches Werk Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Körnerstraße 7
19055 Schwerin

Weitere Auskünfte können Sie gerne unter der 0385 5006 130 erhalten.
Wir bitten um Verständnis, dass Bewerbungskosten nicht erstattet werden können.

Weitersagen erlaubt

Diese Stelle ist für Sie nicht relevant? Wir freuen uns dennoch über eine Weiterleitung oder Empfehlung an Interessierte, für die diese Stelle passen könnte.

Branchen

Fürsorge und Soziales

Informationen zur Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich per E-Mail oder per Post.

Ansprechpartner für Rückfragen:

Frau Henrike Regenstein
03855006130
regenstein@diakonie-mv.de

Bewerbung bis: 16.06.24

Arbeitsort

Einsatzort: landesweit

Diakonisches Werk Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Körnerstraße 7
19055 Schwerin

Bewerben per E-Mail
Stelle teilen
pdf Als PDF herunterladenPDF