Merkzettel {{count}}

Ihr Merkzettel

Ihr Merkzettel ist noch leer.

Stellen: {{count}}

{{item.title}}

{{item.employer_name}} | {{item.workplace}}

{{item.desc_short}}

Bewerben
Stelle teilen
pdf Als PDF herunterladenPDF

Programm-Koordination Strukturstärkung (m/w/d)

Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt

Neustrelitz

teilzeitfähig | Ab 01.02.2023 | Unbefristete Anstellung | Gehalt: TVöD 10 Bund

Die Programm-Koordination unterstützt die Abteilung Strukturstärkung und Forschung der DSEE sowohl beim Projektmanagement als auch bei fachlichen Aufgaben.

    Millionen Menschen in Deutschland engagieren sich ehrenamtlich. Die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt (DSEE) in Neustrelitz hat das Ziel, diese Menschen und ihre Organisationen zu unterstützen. Dafür bauen wir neue Angebote auf, die dem Ehrenamt spannende Impulse geben und ganz konkrete Hilfestellungen für alle Fragen rund um den ehrenamtlichen Alltag bieten.

    Für diese sinnstiftende Aufgabe suchen wir die besten Köpfe, um mit fachlicher Expertise und großer Begeisterung das bürgerschaftliche Engagement und Ehrenamt in Deutschland zu stärken.

    Deine Aufgaben:

    Als Programm-Koordination unterstützt du die Abteilung Strukturstärkung und Forschung sowohl beim Projektmanagement als auch bei fachlichen Aufgaben (zunächst vor allem für das Mikroförderprogramm "Ehrenamt gewinnen. Engagement binden, Zivilgesellschaft stärken." sowie den Partizipationsprozess zur Entwicklung einer Nationalen Engagementstrategie):

    • Du übernimmst die organisatorische Umsetzung der Projekte und Programme zur Stärkung von Strukturen für Engagement und Ehrenamt, insbesondere in strukturschwachen und ländlichen Räumen.
    • Du wirkst an der Konzeption und Weiterentwicklung von wirksamen und zukunftsweisenden Formaten der Engagementförderung mit.
    • Du bist die koordinierende Ansprechperson für Teilnehmende, Antragstellende, Partner und Dienstleister.
    • Du verstärkst das Team zur fachlichen Prüfung von Förderanträgen (insbes. Mikroförderprogramm).
    • Du bist für die Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen verantwortlich (z. B. Beteiligungsformate).
    • Du übernimmst fachliche Recherchen für die Themenschwerpunkte.

    Stellenanforderungen

    • Ein abgeschlossenes Hochschulstudium qualifiziert dich für die Aufgabe.
    • Du hast Berufserfahrung im Projektmanagement und diese idealerweise in gemeinwohlorientierten Organisationen gesammelt.
    • Du verfügst über Fachkenntnisse in den Themenfeldern bürgerschaftliches Engagement, Ehrenamt und Zivilgesellschaft.
    • Du hast bereits erste praktische Erfahrungen mit Partizipationsprozessen gesammelt.
    • Du bringst Grundkenntnisse im Vergabe- und Zuwendungsrecht mit und hast möglichst bereits Erfahrungen mit der finanziellen Förderung gemeinnütziger Organisationen.
    • Du verfügst über agile Methodenkompetenz (z. B. Design Thinking, Kanban, Scrum) oder hast die Bereitschaft, dir diese anzueignen.
    • Teamfähigkeit, Eigeninitiative und selbstständiges Arbeiten sind für dich selbstverständlich.
    • Du hast Freude am Umgang mit Ehrenamtlichen bzw. bereits eigene Erfahrungen mit freiwilligem Engagement gesammelt.

    Wir bieten:

    • ein hoch motiviertes, agil arbeitendes Team im Herzen der Mecklenburgischen Seenplatte;
    • eine unbefristete Einstellung gemäß Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD 10 Bund);
    • professionelle und moderne Arbeitsbedingungen in einem engagierten und kooperativen Team mit einer wertschätzenden und vertrauensvollen Stiftungskultur;
    • eine abwechslungsreiche Tätigkeit an der Schnittstelle zwischen Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Zivilgesellschaft mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten;
    • bedarfsorientierte Fortbildungs- und Qualifikationsmaßnahmen;
    • Ausstattung zum mobilen Arbeiten (Laptop, Smartphone, Headset);
    • Vereinbarkeit von Beruf und Familie.


    Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

    Die Ziele der Gleichstellung von Frauen und Männern gemäß dem Bundesgleichstellungsgesetz werden berücksichtigt. Wir begrüßen Bewerbungen von allen Menschen unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion oder sexueller Identität.

    Die ausgeschriebene Stelle ist grundsätzlich für die Besetzung mit Teilzeitkräften geeignet.

    Örtlicher Schwerpunkt der Tätigkeit ist der Dienstort Neustrelitz. Die Bereitschaft zum Lebensmittelpunkt am Standort Neustrelitz ist erwünscht.

    Fühlst du dich angesprochen?
    Wir freuen uns über deine Bewerbung bis zum 10.12.2022 ausschließlich über unser Bewerbungsportal. Bewerbungen per E-Mail können nicht berücksichtigt werden.

    Für Fragen zu deiner Bewerbung steht dir Nina Leseberg unter nina.leseberg@d-s-e-e.de gern zur Verfügung.


    Branchen

    Stiftung

    Informationen zur Bewerbung

    Die Bewerbung ist über eine externe Plattform möglich.

    Ansprechpartner für Rückfragen:

    Frau Nina Leseberg
    039814569600
    nina.leseberg@d-s-e-e.de

    Bewerbung bis: 10.12.2022

    Arbeitsort

    Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt
    Woldegker Chaussee 35
    17235 Neustrelitz

    Bewerben
    Stelle teilen
    pdf Als PDF herunterladenPDF