Merkzettel {{count}}

Ihr Merkzettel

Ihr Merkzettel ist noch leer.

Stellen: {{count}}

{{item.title}}

{{item.employer_name}} | {{item.workplace}}

{{item.desc_short}}

Bewerben per E-Mail
Stelle teilen
pdf Als PDF herunterladenPDF

Examinierte/r Gesundheits- und Krankenpfleger/in oder Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in (m/w/d)

Medizinischer Dienst Mecklenburg-Vorpommern

Vorpommern-Rügen

Vollzeit | Ab sofort | Gehalt: Tarifvertrag

Wir suchen für unser Team zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Einzugsgebiet Vorpommern-Rügen, idealerweise mit Wohnsitz auf der Insel Rügen, eine/-n Examinierte/-n Gesundheits- und Krankenpfleger/-in oder Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/-in (m/w/d).

    Der Medizinische Dienst Mecklenburg-Vorpommern ist der unabhängige sozialmedizinische Beratungs- und Begutachtungsdienst in Mecklenburg-Vorpommern für alle gesetzlichen Kranken- und Pflegekassen. In dieser Funktion leisten wir einen wichtigen Beitrag zu einer gerechten und qualitätsgesicherten Gesundheitsversorgung im Bundesland. Wir beschäftigen hoch qualifizierte Ärztinnen und Ärzte, Pflegefachkräfte und weitere Fachleute mit langjähriger Erfahrung im Gesundheitswesen. Insgesamt tragen rund 290 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zur Erfüllung unserer gesetzlich verankerten Aufgaben bei.

    Ihre Aufgaben:

    Sie führen selbständig Begutachtungen zur Feststellung von Pflegebedürftigkeit gem. § 18 SGB XI im häuslichen und stationären Bereich auf Basis der gesetzlichen Vorgaben und den aktuell gültigen Begutachtung-Richtlinien durch. In diesem Zusammenhang sind Sie Ansprechpartner/-in für die Antragstellenden und deren Bezugspersonen, beraten diese zu Fragestellungen im Zusammenhang mit der pflegerischen Versorgung und geben diesbezüglich Empfehlungen ab.

    Ihr Profil:

    • Sie verfügen über eine abgeschlossene Berufsausbildung zum Examinierten Gesundheits- und Krankenpfleger oder Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger (m/w/d), mit mindestens zwei Jahren Berufserfahrung in der Altenpflege, Krankenpflege oder Kinderkrankenpflege im Zeitraum der letzten fünf Jahre vor Aufnahme der Gutachtertätigkeit.
    • hohe fachliche Kompetenz
    • hohe Kommunikationsfähigkeit und Beratungskompetenz sowie ein ausgeprägtes Beurteilungsvermögen
    • Fähigkeit zum selbständigen Handeln
    • hohes Maß an Selbststeuerung
    • Kritikfähigkeit, Fähigkeit zur Selbstreflexion und geübter Umgang mit Konflikten
    • sicherer Umgang mit MS-Office und moderner Informationstechnologie
    • einwandfreie Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
    • Führerschein Klasse 3 oder B, eine hohe Mobilität und Reisebereitschaft (eigener PKW)
    • herausragende Vertrauenswürdigkeit, Loyalität und Diskretion sowie hohe soziale Kompetenz
    • Bereitschaft zu laufenden Fort- und Weiterbildungen
    • Wohnsitz in der Region Vorpommern-Rügen

    Weitere Kenntnisse und Fähigkeiten aus den folgenden Bereichen sind wünschenswert:

    • Fachfortbildungen, Intensivpflege, Anästhesie, Fachkraft für außerklinische Beatmung
    • Palliativ care
    • Gerontopsychiatrische Pflege
    • (Geriatrische) Rehabilitation
    • Wundmanagement
    • Praxisanleiter/-in / Mentor/-in

    Unser Angebot

    • Vereinbarkeit von Familie und Beruf mit Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung nach abgeschlossener Einarbeitung
    • eine vielseitige, spannende und eigenverantwortliche Aufgabe in einem dynamischen und zukunftssicheren Unternehmen der Gesundheitsbranche
    • gleitende Arbeitszeiten und Vergütung nach Tarifvertrag
    • ansprechende Zusatzleistungen (betriebliche Altersversorgung, Weihnachtsgeld, vermögenswirksame Leistungen, Kinderzuschlag)
    • betriebliches Gesundheitsmanagement
    • umfangreiches Fortbildungsangebot

    Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

    Senden Sie diese bitte bis zum 07.10.2022 an das Sachgebiet Personal im Medizinischen Dienst Mecklenburg-Vorpommern, Lessingstraße 33, 19059 Schwerin oder per E-Mail an bewerbung@md-mv.de.

    Bei gleicher Qualifikation werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bevorzugt berücksichtigt. Sie werden gebeten, bereits im Bewerbungsschreiben auf die Behinderung hinzuweisen und eine Kopie des Schwerbehindertenausweises beizufügen.

    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass anfallende Reisekosten zur Wahrnehmung von Vorstellungsgesprächen vom Arbeitgeber nicht erstattet werden.

    Hinweis

    Gem. § 20 a Abs. 1 S. 1 Ziffer 1 Buchstabe o IfSG müssen Personen, die in Begutachtungs- und Prüfdiensten, die auf Grund der Vorschriften des Fünften Buches Sozialgesetzbuch oder des Elften Buches Sozialgesetzbuch tätig werden, ab dem 15.03.2022 entweder geimpft oder genesen sein. Hierzu müssen Sie dem MD Mecklenburg- Vorpommern einen Nachweis gem. § 20 a Abs. 2 S. 1 IfSG vorlegen.

    Branchen

    Beratung

    Informationen zur Bewerbung

    Bitte bewerben Sie sich per E-Mail oder per Post.

    Ansprechpartner für Rückfragen:

    Bewerbung bis: 07.10.2022

    Arbeitsort

    Medizinischer Dienst Mecklenburg-Vorpommern
    18347 Vorpommern-Rügen

    Bewerben per E-Mail
    Stelle teilen
    pdf Als PDF herunterladenPDF