Merkzettel {{count}}

Ihr Merkzettel

Ihr Merkzettel ist noch leer.

Stellen: {{count}}

{{item.title}}

{{item.employer_name}} | {{item.workplace}}

{{item.desc_short}}

Bewerben per E-Mail
Stelle teilen
pdf Als PDF herunterladenPDF

zugeordnete Referentin/zugeordneter Referent (w/m/d) im Referat „Straßenverkehr, Straßen- und Verkehrsrecht, Verkehrssicherheit“

Ministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Tourismus und Arbeit Mecklenburg-Vorpommern

Schwerin

teilzeitfähig | Ab sofort | Befristete Anstellung bis 14.04.2024 | Stellenchiffre Reg.-Nr. 16/22 | Gehalt: Entgeltgruppe 13 TV-L

Im Ministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Tourismus und Arbeit Mecklenburg-Vorpommern ist im Referat „Straßenverkehr, Straßen- und Verkehrsrecht, Verkehrssicherheit“ die Stelle einer/eines zugeordneten Referentin/zugeordneten Referenten (w/m/d) befristet zu besetzen.

Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 14.04.2024 zur Vertretung eines Mitarbeiters zu besetzen. 

Zu Ihren Aufgaben gehören insbesondere:

  • Grundfragen der inhaltlichen Ausrichtung der Verkehrssicherheitsarbeit
  • Fortschreibung des Verkehrssicherheitskonzeptes der Landesregierung
  • Koordinierung der Zusammenarbeit von öffentlich-rechtlichen und privaten Akteuren der Verkehrssicherheitsarbeit in Mecklenburg-Vorpommern
  • Zusammenarbeit und Abstimmung mit Trägern der Verkehrssicherheitsarbeit anderer Bundesländer und des Bundes
  • Grundfragen der Förderung von Maßnahmen zur Erhöhung der Verkehrssicherheit, einschl. der Mittelplanung
  • Anpassung des Rechtsrahmens für moderne Mobilität im Straßenverkehr (projektbezogen)
  • Erarbeitung u. a. von Stellungnahmen zu Bundesratsdrucksachen sowie für Ministerpräsidenten- und Verkehrsministerkonferenzen
  • Entwurfserarbeitung von Landesgesetzen, Rechtsverordnungen und Verwaltungsvorschriften
  • Einzelfragen des Straßen-, Straßenverkehrs-, Straßenverkehrszulassungs-, Fahrerlaubnis-, Fahrlehrer-, Gefahrgut- und Güterverkehrsrechts sowie des Rechts der Berufskraftfahrerqualifizierung

Ihr Anforderungsprofil:

  • Befähigung zum Richteramt
  • gute Kenntnisse der einschlägigen rechtlichen Grundlagen; Interesse am Verwaltungsrecht 
  • Offenheit und Bereitschaft für innovative und digitale Prozesse im Aufgabengebiet und deren Förderung
  • kooperativer und ergebnisorientierter Arbeitsstil
  • Verhandlungsgeschick
  • Fähigkeit zu eigenverantwortlichem und selbstständigem Handeln sowie ein hohes Maß an Entscheidungsvermögen

Wünschenswert sind:

  • Erfahrungen im Bereich des Verkehrswesens

Die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 TV-L.

Die Stelle ist teilzeitfähig.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Landesregierung ist bestrebt, den Anteil der Frauen in allen Teilen der Landesverwaltung, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen. Entsprechend qualifizierte Frauen werden ausdrücklich aufgefordert sich zu bewerben.

Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen (u.a. tabellarischer Lebenslauf, Zeugnisse über Schul- und Studienabschluss - auch Abiturzeugnis -, Arbeitszeugnisse) senden Sie bitte möglichst in elektronischer Form in einer Datei unter Angabe der Reg.-Nr. 16/22 in der Betreffzeile bis zum 11.07.2022 an folgende E-Mail-Adresse:

Bewerbungen@wm.mv-regierung.de

Unvollständige Bewerbungen werden nicht berücksichtigt.

Bei Fragen zur Stellenausschreibung wenden Sie sich bitte an Frau Worschech (Tel.: 0385/ 588 - 5113, E-Mail: k.worschech@wm.mv-regierung.de). 
Für fachliche Fragen steht Ihnen Herr Zingler gern zur Verfügung (Tel.: 0385/ 588 - 15610, E-Mail: jens-uwe.zingler@em.mv-regierung.de).

Ihre personenbezogenen Daten aus den Bewerbungsunterlagen werden ausschließlich für den Zweck des Bewerbungsverfahrens verarbeitet. Nach Abschluss des Verfahrens werden Ihre Unterlagen zu den Akten genommen und die personen-bezogenen Daten gespeichert. Nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist von längstens drei Jahren werden diese unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet bzw. gelöscht. Mit der Einreichung Ihrer Bewerbung erklären Sie hierzu Ihr Einverständnis. Weitere Informationen zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten und zur Datenschutz-Grundverordnung finden Sie unter: http://www.regierung-mv.de/Datenschutz/ .

Mit der Bewerbung verbundene Kosten können nicht erstattet werden.

Branchen

Öffentlicher Dienst

Informationen zur Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich per E-Mail.

Ansprechpartner für Rückfragen:

Frau Katrin Worschech
03855885113
k.worschech@wm.mv-regierung.de

Bewerbung bis: 11.07.2022

Arbeitsort

Ministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Tourismus und Arbeit Mecklenburg-Vorpommern
Johannes-Stelling-Straße 14
19053 Schwerin

Bewerben per E-Mail
Stelle teilen
pdf Als PDF herunterladenPDF