Merkzettel {{count}}

Ihr Merkzettel

Ihr Merkzettel ist noch leer.

Stellen: {{count}}

{{item.title}}

{{item.employer_name}} | {{item.workplace}}

{{item.desc_short}}

Bewerben per E-Mail
Stelle teilen
pdf Als PDF herunterladenPDF

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (w/m/d)

Ministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Tourismus und Arbeit Mecklenburg-Vorpommern

Neubrandenburg

Vollzeit | Ab sofort | Unbefristete Anstellung | Stellenchiffre Reg.-Nr. 12/22 | Gehalt: Entgeltgruppe 12 TV-L

Im Geschäftsbereich des Ministeriums für Wirtschaft, Infrastruktur, Tourismus und Arbeit Mecklenburg-Vorpommern ist im Amt für Raumordnung und Landesplanung Mecklenburgische Seenplatte zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/ eines

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiters (w/m/d)



unbefristet zu besetzen. Der Dienstort ist Neubrandenburg.

Das Amt für Raumordnung und Landesplanung Mecklenburgische Seenplatte ist eine untere Landesplanungsbehörde im Geschäftsbereich des Ministeriums für Wirtschaft, Infrastruktur, Tourismus und Arbeit Mecklenburg-Vorpommern und Geschäftsstelle des Regionalen Planungsverbandes Mecklenburgische Seenplatte.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • Neuaufstellungen und Fortschreibungen des Regionalen Raumentwicklungspro-gramms Mecklenburgische Seenplatte für die technische Infrastruktur u.a. zur raumordnerischen Steuerung von Windenergieanlagen und Freiflächenphotovol-taikanlagen
  • raumordnerische und regionalplanerische Analyse, Bewertung und Bearbeitung der Aufgabengebiete Energieversorgung einschließlich Erneuerbare Energien, Verkehrsinfrastruktur und Mobilität, Digitalisierung sowie Wasserver- und Abwasserentsorgung
  • Erstellung von thematischen Konzepten und Plänen auf teilräumlicher und gesamtregionaler Ebene
  • eigenständige Erarbeitung von Stellungnahmen zu Belangen der technischen Infrastruktur im Rahmen von Zulassungs- und Genehmigungsverfahren sowie zu Einzelvorhaben
  • eigenständige Bearbeitung von Modellvorhaben und Pilotprojekten im Rahmen der projektorientierten, informellen Regionalplanung
  • Mitwirkung bei Geschäftsstellenaufgaben für den Regionalen Planungsverband (Sitzungen vor- und nachbereiten, Präsentationen und Vorträge)

Ihr Anforderungsprofil:

  • abgeschlossenes aufgabenorientiertes Hochschulstudium mit Schwerpunkt im Bereich der Landes- und Regionalplanung bzw. Raumplanung
  • anwendungsbereite Kenntnisse im Geoinformationssystem ArcGIS
  • sicherer Umgang mit den gängigen Office-Anwendungen (MS Word, MS Excel, MS PowerPoint)
  • Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift
  • Führerschein der Klasse B


Darüber hinaus erfordert die Tätigkeit eine selbständige, strukturierte und ergebnisorientierte Arbeitsweise, Engagement, Teamfähigkeit, Belastbarkeit sowie eine hohe Einsatzbereitschaft. Es werden ein rhetorisch sicheres und souveränes Auftreten bei Präsentationen und Vorträgen, die Bereitschaft, zeitweilig auch Aufgaben aus anderen Aufgabengebieten des Amtes zu übernehmen, sowie umfassende Kompetenzen hinsichtlich des mündlichen und schriftlichen Ausdrucks erwartet.

Die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe 12 TV-L.

Die Stelle ist teilzeitfähig.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen (u.a. tabellarischer Lebenslauf, Zeugnisse über Schul- und Studienabschluss - auch das Abiturzeugnis -, Fortbildungen, Arbeitszeugnisse) senden Sie bitte in elektronischer Form in einer Datei unter Angabe der Reg.-Nr. 12/22 in der Betreffzeile bis zum 03.06.2022 an folgende E-Mail-Adresse:

Bewerbungen@wm.mv-regierung.de .

Unvollständige Bewerbungen werden nicht berücksichtigt.

Bei Fragen zur Stellenausschreibung wenden Sie sich bitte an Frau Worschech  (Tel.: 0385/ 588 - 5113, E-Mail: k.worschech@wm.mv-regierung.de).

Für fachliche Fragen steht Ihnen Herr von Kaufmann gern zur Verfügung (Tel.: 0395/ 77755 - 109, E-Mail: christoph.kaufmann@afrlms.mv-regierung.de).

Ihre personenbezogenen Daten aus den Bewerbungsunterlagen werden ausschließlich für den Zweck des Bewerbungsverfahrens verarbeitet. Nach Abschluss des Verfahrens werden Ihre Unterlagen zu den Akten genommen und die personenbezogenen Daten gespeichert. Nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist von längstens drei Jahren werden diese unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet bzw. gelöscht. Mit der Einreichung Ihrer Bewerbung erklären Sie hierzu Ihr Einverständnis. Weitere Informationen zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten und zur Datenschutz-Grundverordnung finden Sie unter: http://www.regierung-mv.de/Datenschutz/ .

Mit der Bewerbung verbundene Kosten können nicht erstattet werden.


Branchen

Öffentlicher Dienst

Informationen zur Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich per E-Mail.

Ansprechpartner für Rückfragen:

Frau K. Worschech
03855885113
k.worschech@wm.mv-regierung.de

Bewerbung bis: 03.06.2022

Arbeitsort

Ministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Tourismus und Arbeit Mecklenburg-Vorpommern
Neustrelitzer Straße 121
17033 Neubrandenburg

Bewerben per E-Mail
Stelle teilen
pdf Als PDF herunterladenPDF